TOP 100 in European Transport and Logistics

Das Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS hat die neue Ausgabe der »TOP 100 in European Transport and Logistics Services« veröffentlicht. Das Standardwerk der Logistikbranche erscheint alle zwei Jahre in dieser englischen, Europa-fokussierten Fassung und enthält alle wichtigen Kennzahlen, die die Entwicklung des europäischen Logistikmarkts beschreiben.

Die Sammlung von detaillierten quantitativen und qualitativen Daten und Fakten zu * 9 Teil-märkten der Logistik, * 30 europäischen Ländern plus Türkei sowie * rund 200 Logistik-dienstleistern verdeutlicht, dass auch der Logistikmarkt in Europa durch die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen stark beeinflusst wird. So zeigt sich in der Logistik ein eindeutiges Nord-Süd-Gefälle mit Wachstum auf der einen und Schrumpfung auf der anderen Seite. Während die Aufwände für Logistik 2012 in Deutschland um 2 Prozent auf 228 Mrd € stiegen, reduzierten sich die Ausgaben in Europa in der gleichen Zeit auf 930 Mrd €; das sind rund 2 Prozent weniger als noch ein Jahr zuvor. Insbesondere regional agierende Unternehmen spürten diese Veränderungen an ihren Geschäftsent-wicklungen deutlich.