Datenqualität – gut oder schlecht?

Das Qualitätsmanagement für Stamm- und Bewegungsdaten ist in die Liga der Top-Themen für den Mittelstand aufgestiegen. Grund dafür sind Digitalisierung und Industrie 4.0. Um die eigene Datenqualität hinreichend beurteilen zu können, sollten diese sieben Kriterien herangezogen werden.

Markenhersteller stellen Stammdaten bereit

Mit dem VTH-eData-Pool erhalten Händler und Hersteller Zugriff auf aktuelle und qualitativ hochwertige Produktstammdaten. Durch die zentrale Bereitstellung der Daten profitieren alle Teilnehmer darüber hinaus von spürbaren Effizienz- und Kostenvorteilen beim Stammdatenmanagement.

Sieben Tipps für Procurement Manager

Viele Führungskräfte wollen in ihrem Unternehmen Veränderungen aktiv anstoßen: Neue Denkweisen, Prozesse und Technologien sind gefordert. Doch welcher Weg ist der richtige? Die Antworten auf diese Fragen stehen in keinem Lehrbuch. Ivalua, Anbieter von Lösungen für die Digitalisierung der Beschaffung,… Weiterlesen