Deutlich mehr Störungen in der Lieferkette

Die Risiken in den globalen Märkten und Lieferantennetzwerken nehmen zu. Doch die wenigsten Unternehmen verfügen über systematische Maßnahmenpläne für den Fall plötzlicher Unterbrechungen in ihrer Lieferkette, obwohl Versorgungsengpässe regelmäßig Schäden in Millionenhöhe verursachen.

Ein System – Tausend Möglichkeiten

Mit dem Unternehmenswachstum steigen auch immer die Ansprüche an die vorhandenen Infrastrukturen. Gerade in der Intralogistik stellt sich, insbesondere bei der Integration von neuen Lagerstandorten, häufig die Frage nach der softwareseitigen Anbindung eines neuen Lagers. Damit wachsen automatisch die Anforderungen… Weiterlesen

Alles im Blick am Umschlagplatz

Wir tun es fast alle: Waren bei Online-Versandhändlern bestellen. Bis die Pakete allerdings beim Kunden sind, müssen sie über mal längere und mal kürzere Strecken transportiert werden. Dass die Sendungen sicher am Ende der Lieferkette ankommen, dafür sorgen internationale Transport-… Weiterlesen

Die Facility-Outsourcing-Falle

Konsequent auslagern, was nicht zum Kerngeschäft gehört, damit sich das Unternehmen auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann. Das Modell wird von vielen favorisiert, aber nicht jeder macht damit gute Erfahrungen. Gebäude-Services sind ein exemplarisches Beispiel für das Auseinanderklaffen von Anspruch… Weiterlesen

Technischer Handel: Mehrwert im Komplettpaket

In vielen industriellen Fertigungen laufen zurzeit die Maschinen unter Hochdruck, die Auftragsbücher sind oftmals voll. Wo Anlagen bis an die Grenzen der Belastbarkeit ausgereizt werden, kommt dem Bereich Wartung, Instandhaltung und Reparatur eine besondere Rolle zu. Denn in vielen Fällen… Weiterlesen