EU plant Verpflichtung zur elektronischen Vergabe

Gemäß der i2010-Richtlinie der EU soll die Nutzung elektronischer Kommunikationsmittel für öffentliche Auftragsvergaben ab 2016 verpflichtend vorgeschrieben werden. Die Digitalisierung betrifft dabei den gesamten Vergabe-Prozess – von der Vorbereitung über die Anfrage und Ausschreibung bis hin zur Auftragserteilung. Die öffentliche… Weiterlesen