Nach Erdbeben: Lieferketten massiv beeinträchtigt

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der beiden Erdbeben im japanischen Kumamoto, bei dem am 16. April Dutzende von Menschen ihr Leben verloren, sind gravierender als die Nuklear-katastrophe von Fukushima. „Die Lieferketten zahlreicher in- und ausländischer Industrie-unternehmen wurden massiv beeinträchtigt“, teilte Horst Wiedmann,… Weiterlesen