Produktionsplanung gekoppelt an die Logistik

Im Zuge einer Reorganisation der Logistikabläufe am Standort Hannover hat die Power Transmission Group der ContiTech AG neue, zusätzliche Prozesse und datenfunkgestützte Funktionen eingeführt und erfolgreich in Betrieb genommen. Mit der Einführung von SAP LES im manuellen Lager zur Fertigungsver- und -entsorgung war die inconso AG, Anbieter von Softwarelösungen für Logistik, beauftragt. Unter anderem integrierte inconso die Produktionsplanungssoftware SAP PP mit dem SAP LES.

Im Bearbeitungszentrum der ContiTech AG in Hannover werden kundenindividuelle Produkte für den Markt der industriellen Anwendungen gefertigt und logistische Zusatz-leistungen erbracht. So werden zum Beispiel Etiketten und Aufdrucke erstellt und angebracht oder Zertifikate beigegeben. Die Abbildung der Produktionsprozesse in diesem Bearbeitungszentrum mit SAP PP (Produktionsplanung) sowie dessen Integration mit dem Logistiksystem auf Basis des SAP LES wurden von der inconso AG durchgeführt. Des Weiteren wurden von inconso die Produktionsentsorgung und der kundenspezifische Warenausgang mit in das SAP LES eingebunden.

Täglich beliefert die Power Transmission Group sowohl die Automobilindustrie als auch den technischen Handel und Erstausrüster mit ihren Produkten. Mit hoher Liefertreue entspricht sie den strengen Anforderungen ihrer Kunden. Für eine weiter verbesserte Prozessqualität und -effizienz sorgt dabei das von inconso konzipierte und realisierte Logistiksystem.

Durch den Einsatz mobiler Datenerfassung (Online und Offline) wurden vollständige Transparenz und Prozesssicherheit erzielt. Alle operativen Daten fließen in das SAP Logistik-Cockpit ein, wodurch die ContiTech Power Transmission Group die Lager-aktivitäten jederzeit kontrollieren und optimal steuern kann. Das Logistik-Cockpit ermöglicht eine deutlich effizientere Nutzung der Kapazitäten. Insbesondere wurden der Prozess der Lagerreorganisation mit ABC-Klassifizierung sowie die Einlager- und Kommissionierab-läufe mit speziellen Wagen eingebunden. Die Dialoge, die für die Effizienz des operativen Geschäfts wesentlich sind, hat inconso maßgeschneidert für die besonderen Anforderungen bei ContiTech implementiert. Die Power Transmission Group ist einer von acht Geschäftsbereichen der ContiTech AG, die als eigenständiger Konzernbereich zur Continental AG gehört. Mit mehr als 2.600 Mitarbeitern und zehn Produktionsstandorten weltweit agiert die Power Transmission Group als Entwicklungspartner und Hersteller von Antriebsriemen, abgestimmten Komponenten bis hin zu kompletten Riementriebsystemen.