Neue Einkäuferprofile auf Techpilot

Techpilot hat die Firmenprofile der Einkäufer um neue Inhalte erweitert. Sie ermöglichen Zulieferern tiefere Einblicke in das Verhalten der Einkäufer und präsentieren deren Unternehmen noch umfangreicher. Die neuen Firmenprofile der Einkäufer liefern besser Informationen und vereinfachen die Möglichkeiten zur Vernetzung. Die Einkäuferprofile geben nun erstmals folgende Informationen:

• Das Profil enthält eine Übersicht aller Anfragen, die der Einkäufer bisher auf Techpilot eingestellt hat.
• Es werden wichtige Daten zu den ausgeschriebenen Zeichnungsteilen angezeigt, wie zum Beispiel Stückzahl, Dimensionen und Werkstoffe.
• Ein Diagramm zeigt, in welchen Technologien der Einkäufer bereits Anfragen platziert hat.
• Das Profil bietet die Option, sich auch über Xing und LinkedIn zu vernetzen.

Die neue Gestaltung der Profile ermöglicht Zulieferern einen klaren Einblick in die Unternehmensaktivität der Einkäufer auf Techpilot. Mit dem neuen Profil haben auch Einkäufer die Chance, sich online gegenüber ihren potenziellen Geschäftspartnern professionell und aussagekräftig zu präsentieren.

Die neue Übersichtlichkeit macht die Entscheidung für einen neuen Geschäftspartner einfacher und effizienter. Für Zulieferer wird der Bedarf ihrer potenziellen Kunden sofort ersichtlich. Einkäufer erhalten ihrerseits Angebote von Zulieferern, die auch wirklich in der
Lage sind, die angefragten Teile zu fertigen. Bei der Entwicklung neuer Ideen haben wir von Techpilot stets den Vorteil beider Kundenseiten im Blick – der beste Match zwischen Einkäufern und Zulieferern ist das Ziel. Um die Vernetzung untereinander zu steigern und zu vereinfachen, ermöglicht Techpilot nun auch die Vernetzung auf den Business-Plattformen Xing und LinkedIn.