Neuartiges Shuttle-System von Vanderlande

Vanderlande Industries erzielt bei der Neuausrichtung der internen Logistik beim Baur Versand eine Verdoppelung der Kommissionierfläche im laufenden Betrieb.

Die Erweiterung der vorhandenen Kommissionierförderanlage der Tochter der Otto Group soll innerhalb des Zeitraums März bis Oktober 2010 umgesetzt werden. „Mit Hilfe der insgesamt 2,4 Kilometer neuen Fördertechnik, die während des laufenden Betriebes von Vanderlande Industries implementiert werden, kann innerhalb des fünfgeschossigen Gebäudes eine deutliche Vergrößerung der Kommissionierfläche erzielt werden“, teilt die Vanderlande Industries GmbH aus Mönchengladbach mit.

Parallel dazu werden in allen Ebenen der alten und neuen Kommissionierung zusätzliche Batchpuffer installiert, um eine Zwischenpufferung der Behälter zu ermöglichen. Die erweiterte Kommissionierfläche reicht für die neuen Bedürfnisse jedoch nicht aus. Parallel wird in einem zweiten Gebäude ein neuer Kommissionierbereich auf zwei Ebenen montiert und in Betrieb genommen. Dieses Gebäude ist etwa zwei Kilometer vom Hauptstandort entfernt.

Die für die Kommissionierung benötigten Leerwannen und die entstehenden Vollwannen werden „just in time“ mittels Shuttle-Verkehr über öffentliche Straßen transportiert. Um bei der Be- und Entladung der LKW trotz hoher Leistung wirtschaftlich arbeiten zu können, hat Vanderlande Industries ein neuartiges Shuttle-System entwickelt, mit dessen Hilfe die LKW automatisch be- und entladen werden.

Nachdem die LKW beladen worden sind, wird eine Ladungssicherung aktiviert, die das Verschieben der Behälter im LKW während der Fahrt verhindert. Vor der automatischen Entladung der Behälter wird das System wieder deaktiviert. Der automatisierte Shuttle-Verkehr zeichnet sich laut Vanderlande durch eine leistungsfähige und wirtschaftliche Alternative sowohl zum manuellen Handling als auch zu einer möglichen Gebäudeerweiterung aus.

Bild: Beim Baur Versand wird die Kommissionierfläche im laufenden Betrieb verdoppelt (Foto: Vanderlande Industries GmbH)

Allgemein

2 Comments

  1. In unserem Betrieb wurden dringend Kurvenförderer benötigt. Ein Bekannter hat uns http://www.elischer-technik.com/ empfohlen und wir sind begeistert! Endlich können wir von modular aufgebauten Kurvenförderern zum Transportieren unserer Materialien profitieren. Elischer Technik würden wir auf jeden Fall weiterempfehlen wenn Wert auf kompetente Beratung und hohe Qualität der Anlagen gelegt wird!

  2. Für unsere Förderbänder im Unternehmen suchten wir einen kompetenten Partner, der uns mit Ersatzgurte und Ersatzteilen versorgt. Der Schwerpunkt unserer Suche lag auf zuverlässiger Betreuung, pünktlicher Lieferung und marktgerechten Preisen. Über das Internet hat die Website von http://www.elischer-technik.com/ unsere Aufmerksamkeit gefunden. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen, können wir Elischer Technik unbedingt weiterempfehlen.

Comments are closed.