Nachhaltigkeitsrating von Lieferanten

Tradeshift, eine B2B-Kollaborationsplattform, kooperiert mit EcoVadis, der ersten Plattform für Nachhaltigkeitsratings von Anbietern in globalen Lieferketten. Mit der neuen Partnerschaft erhalten Tradeshift-Kunden Zugang zu verlässlichen EcoVadis-Ratings zur Nachhaltigkeit von Lieferanten. Sie können damit ihr CSR-Performance-Monitoring innerhalb ihrer Lieferkette optimieren und eigene Programme im Bereich des nachhaltigen Procurement besser vorantreiben.

Unternehmen stehen unter dem stetig steigenden Druck, angemessenes Risikomanagement zu betreiben und gleichzeitig ihre ökologische, soziale und ethische Performance in Bezug auf ihren Lieferantenstamm zu verbessern. Dank der neuen Partnerschaft können sie diese Ziele nun wesentlich einfacher erreichen.
 
EcoVadis liefert einfache und verlässliche Score-Cards zur Nachhaltigkeit von Lieferanten. Diese helfen Organisationen beim Risikomanagement und der Förderung ökologischer Innovationen in der globalen Geschäftslandschaft. Die CSR-Ratings von EcoVadis werden in die globale Tradeshift-Plattform integriert, so dass Einkäufer wie Lieferanten gleichermaßen davon profitieren: Sie erhalten eine zuverlässige Plattform für das Management von Lieferanten-Nachhaltigkeit und Procurement-Prozesse.

„Globale Geschäfte wachsen weiterhin und hinterlassen einen immer größeren ökologischen Fußabdruck. Das Thema Nachhaltigkeit wird so zu einem immer kritischeren Punkt für Unternehmen und deren Geschäftspartner“, sagt Pierre-François Thaler, Co-CEO bei EcoVadis.  „Tradeshift teilt unsere Philosophie einer neuen Technologie, die weltweit bessere Geschäftsprozesse über eine globale und nachhaltige Lieferkette ermöglicht. Durch diese Partnerschaft können wir gemeinsam eine Weltklasse-Plattform anbieten, die dieses Ziel umsetzt.“

Nachhaltigkeit im globalen Fokus
Einkäufer auf der Tradeshift-Plattform können nun bessere Entscheidungen für ihr Procurement treffen und dabei die Ratings zur Nachhaltigkeit ihrer Lieferkette vollständig einsehen. Dabei werden ihnen Risiken angezeigt, die zur Schädigung für ihre Marke oder zu Lieferausfällen führen könnten. Darüber hinaus werden Kosten reduziert und Optimierungen vorangetrieben. Lieferanten profitieren von der Partnerschaft, indem sie nun die Nachhaltig-keit ihrer Geschäftspraktiken messen, verbessern und verwerten können. Auf diese Weise stärken sie ihre Marke gegenüber einer breiten Zielgruppe.

„Nachhaltige Geschäftspraktiken hatten schon immer eine zentrale Bedeutung für unser Unternehmen, daher fiel uns die Entscheidung für die Kooperation mit EcoVadis leicht“, sagt Rinus Strydom, VP Alliances & Solutions Consulting bei Tradeshift. „EcoVadis hat Maßstäbe im Bereich der Ratings für die Lieferanten-Nachhaltigkeit gesetzt.  Mit der Integration ihrer Inhalte auf die Tradeshift-Plattform verfolgen wir unser Ziel eines globalen und nachhaltigen Supply-Chain-Netzwerks konsequent weiter.”