Mercateo-Handelsplattform bei Onventis

Die Beschaffungsplattform Mercateo kooperiert mit der Onventis GmbH, dem Spezialisten im Bereich internetbasierter Beschaffungssoftware in der Cloud. Ab dem 25. Mai bietet Onventis seinen Kunden die Möglichkeit an, über die individuelle Onventisoberfläche auf die 6,1 Mio. Artikel der Beschaffungsplattform zuzugreifen. Die Suchergebnisse werden zusätzlich zu den bereits auf Onventis hinterlegten Katalogen des Kunden eingeblendet. Andreas Schwarze, Geschäftsführer Onventis GmbH, kommentiert: „Wir öffnen unseren Kunden durch diese Integration die komplette Lieferantenwelt von Mercateo und bieten ihnen eine umfangreiche Markt- und Preisübersicht an.“ Dirk Wagener, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Mercateo AG, ergänzt: „Durch die Integration bei Onventis können die Kunden jetzt auf eine hohe Anzahl strukturierter Suchergebisse zurückgreifen.“ Bei der Bestellung aus dem Mercateo Sortiment wird der Warenkorb automatisch in das System von Onventis übertragen, das dann über eine elektronische Schnittstelle den Bestell-prozess bei Mercateo auslöst.

Auf der Fachmesse e-Procure & Supply in Nürnberg (25./26. Mai) wird die Oventis GmbH in Halle 9, Stand 206 die Integration von Mercateo in die Beschaffungsplattform zeigen. Mercateo befindet sich in Halle 9, Stand 203.