Marktplatz-Anbieter Mirakl startet in Deutschland

Mirakl, führender Anbieter von Marktplatz-Lösungen, hat eine Niederlassung in München gegründet und betreut von hier aus ab sofort den deutschen Markt. Mirakl wurde 2012 in Paris gegründet. Schon in der Anfangsphase konnte das Unternehmen sehr schnell wachsen und auf dieser Basis bereits 2014 in die Schlüsselmärkte Großbritannien und USA expandieren. Deutschland ist jetzt der dritte internationale Markt mit einer eigenen Nieder-lassung. Für Mirakl ist er einer der bedeutendsten weltweit und von hoher strategischer Relevanz für Marktplätze.

Der Grund ist klar: Marktplätze revolutionieren nach allgemeiner Einschätzung die Zukunft des E-Commerce, das in Deutschland allerhöchste Akzeptanz genießt. Dessen Wachstum ist deshalb hierzulande weiter ungebremst, so lag laut dem Handelsverband Deutschland allein im Bereich B2C-E-Commerce der Umsatz in Deutschland 2015 bei fast 42 Milliarden Euro; das sind zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Das stärkste Wachstum mit 19 Prozent verzeichnen dabei gemäß der Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2015” vom EHI Retail Institute diejenigen Anbieter, die auf eine Cross- oder Omni-Channel-Strategie setzen. Solche Strategien sind in nahezu allen Branchen eine Grundvoraussetzung für die langfristige Sicherung des Geschäftserfolgs.

Ein zentrales Element einer solchen Omni-Channel-Strategie sind Marktplätze. Retailer sind heute gezwungen, mit den steigenden Anforderungen der Endverbraucher im digitalen Zeitalter Schritt zu halten. Im Vordergrund steht dabei der Wunsch nach einem Omni-Channel-Angebot, das heißt, der Käufer will Waren über jeden Kanal und jedes Gerät erwerben können – online oder offline. Mirakl-Lösungen erlauben beliebigen Händlern, eine höhere Produktauswahl, wettbewerbsfähige Preise und eine herausragende User Experience anzubieten, und zwar ganz ohne Einschränkungen durch Lagerhaltung und Logistik. Das Marktplatz-Businessmodell treibt nicht nur den Handel voran, sondern bietet auch die Voraussetzung für Wachstum in Verbindung mit höheren Margen und geringeren Risiken. Es hilft auch, Kunden bestmöglich zu unterstützen und sie in den Mittelpunkt des Business zu stellen.

Mit den innovativen Lösungen von Mirakl können B2C- und B2B-Unternehmen ihre eigenen Marktplätze in kürzester Zeit errichten. Zusätzlich zu diesen Lösungen bietet Mirakl umfassende Serviceleistungen an, die von der strategischen Beratung über die Lösungs-integration bis hin zur Unterstützung des eigentlichen Marktplatz-Betriebs reicht. Das Angebot von Mirakl kann branchenübergreifend genutzt werden. Es richtet sich an große und mittel-ständische Unternehmen, die ihre Online-Aktivitäten ausweiten möchten; auch Start-ups, die einen Marktplatz aufbauen wollen, gehören zur Zielgruppe des Anbieters.

Qualität steht für Mirakl bei der Lösungsentwicklung im Vordergrund. So verzichtet das Unternehmen etwa auf die Nutzung von Offshore-Angeboten, die Softwareentwicklung erfolgt komplett in Europa am Standort Paris.

Die Mirakl-Marktplatz-Plattform ist eine Ergänzung zu Frontend-E-Commerce-Lösungen von IBM, SAP Hybris, Oracle ATG oder Magento, mit denen sie nahtlos integriert werden kann. Die Mirakl-Lösung kann der Anwender perfekt an seine individuellen Anforderungen anpassen, da Mirakl alle erforderlichen APIs für die optimale Lösungsintegration bereitstellt. Dadurch besteht für Kunden maximale Flexibilität.