Stützrahmen für SLP-Regale

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler KAISER+KRAFT bietet ab sofort mit seiner neuen Eigenmarke EUROKRAFTpro Stützrahmen für SLP-Regale an. Unternehmen profitieren von den bei KAISER+KRAFT erhältlichen Einzelbau- und Ersatzteilen sowie den umfangreichen Erweiterungsmöglichkeiten von bestehenden SLP-Regalanlagen.

KAISER+KRAFT bietet auf dem Markt einen Stützrahmen, der zu allen SLP-Regalen passt. Dabei handelt es sich um ein in Deutschland entwickeltes und produziertes Produkt, bei dem die bekannten SLP-Profile weiterentwickelt wurden: „Wir haben den Größenstandard, die Ständer und die Traversen optimiert und für den Kunden einfacher gestaltet. Gleichzeitig gewährleisten wir vollumfängliche Kompatibilität. Unser Stützrahmen kann also unkompliziert in ein altes SLP-Regalsystem integriert werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit können vorhandene Regalanlagen so weiterbenutzt und ergänzt werden. Damit kommen wir den Bedürfnissen unserer Kunden nach“, sagt Laszlo Juhasz, Geschäftsleitung Produktmanagement & Business Development bei KAISER+KRAFT. Das neue Palettenregalsystem der Eigenmarke EUROKRAFTpro gibt es seit Februar im Webshop der KAISER+KRAFT.

Aktuelle Herausforderungen für Kunden
Das neue Angebot wurde als Reaktion auf einen wirklichen Marktbedarf hin entwickelt. Die Saar-Lager- und Profiltechnik GmbH (SLP), die bis Mitte 2019 ein Spezialist für die Herstellung von Regalsystemen für Industrie und Handel war, wurde im Zuge einer Akquisition geschlossen. Kunden stehen seither vor der Herausforderung, entsprechende Ersatzteile für die bisher am Markt angebotenen SLP-Profile zu beschaffen.

„Jeder Hersteller verfügt bei Palettenregalen über sein eigenes Ständerrahmen-Profil. Einzelteile von unterschiedlichen Herstellern lassen sich deshalb nicht einfach miteinander kombinieren. Wenn ein Betrieb früher ein SLP-Palettenregal erworben hat, ist es ihm kaum mehr möglich, passende Bauteile wie Ständerrahmen oder Auflageträger dazu zu erwerben“, erklärt die zuständige Produktmanagerin Yasmin Scheidecker.

Der Hersteller SLP steht vor allem kleineren Betrieben nicht mehr zur Verfügung. Das System wird zwar weiterhin produziert, allerdings nur noch für Großaufträge. Müssen im Betrieb zum Beispiel Auflageträger oder Stützrahmen getauscht oder ein bestehendes Regal erweitert beziehungsweise umgebaut werden, führt jetzt KAISER+KRAFT hierfür entsprechende Regalbauteile im Sortiment.

Palettenregale von EUROKRAFTpro
Auch bei der Lieferzeit bietet KAISER+KRAFT ein Alleinstellungsmerkmal: Die Lieferzeit konnte von ursprünglich acht bis neun auf zwei bis drei Wochen verkürzt werden. Neben den bewährten SLP-Regalprofilen bietet KAISER+KRAFT eine große Auswahl an unterschiedlichen Palettenregalsystemen an, darunter auch Sondereditionen in individueller Farbgestaltung. Die Regale sind aus hochwertigem Stahl made in germany für die stabile und sichere Aufbewahrung palettierter Waren.

„Unsere EUROKRAFTpro Regalbauteile und das Zubehör ermöglichen eine individuelle Lagergestaltung, sodass selbst kleinste Flächen effizient genutzt und jederzeit erweitert werden können. Die Regalanlagen können sogar bis zu 7,50 Meter Höhe realisiert werden“, so Scheidecker.

Alle Bauteile sind nach den einschlägigen Normen und Sicherheitsvorschriften konstruiert und gefertigt. Der B2B-Versandhändler bietet neben der Beratung und Bestellabwicklung auch unter anderem einen Montage- und Projektservice, 3D-Planungen, Sondermodelle sowie Inspektion und Wartung an.

Bild 1: Der EUROKRAFTpro Stützrahmen passt zu allen SLP-Regalen; Foto: KAISER+KRAFT

Bild 2: Palettenregalsysteme können bei KAISER+KRAFT flexibel erweitert und entsprechend den Kundenbedürfnissen gestaltet werden, Foto: KAISER+KRAFT

www.kaiserkraft.de