Einkauf als Renditemotor unterschätzt

Wie die jüngste Studie der Einkaufsberatung Kloepfel Consulting zeigt, werden Einkäufer zu selten weiterqualifiziert. Demnach werden 2/3 der befragten Einkäufer nur 1-2 mal pro Jahr und lediglich zwei Prozent öfter als 5 mal pro Jahr geschult. 23% der Einkäufer werden gar nicht geschult. Deshalb startet die Einkaufsberatung Kloepfel Consulting eine Einkäufer-Academy von Praktikern für Praktiker.

Einkäuferqualifizierung wertschöpfender als Marketing und Vertrieb
“Der Einkauf wird als Renditemotor oft unterschätzt. Dagegen werden Marketing und Vertrieb oft überbewertet. Doch wenn man beispielsweise bei einem Einkaufsvolumen in Höhe von 50 Mio. Euro 2,4 Mio. Euro einspart, müsste das Unternehmen mit Marketing den Umsatz um fast 50 % steigern, um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen. Studien zeigen, dass Dienstleister und Handel 2 bis 8 % und produzierende Unternehmen 5 bis 15 % ihrer Kosten senken können. Doch anstatt etwas Geld in die Einkäuferqualifizierung zu investieren, wird das Vielfache beispielsweise im Marketing verbrannt”, erklärt Jörg Lemmermann, Leiter der Kloepfel Academy.

Erste Einkäufer-Academy von Praktikern für Praktiker gestartet
Die Trainer der Kloepfel Academy sind erfahrene Berater des Einkaufsoptimierers Kloepfel Consulting, die bei Mittelständlern tagtäglich Kosten auf Erfolgsbasis senken. In 1- und 2-Tages Seminaren vermitteln die Berater und Projektleiter ihr Best Practice Wissen aus den laufenden Einkaufsoptimierungs-Projekten. Angeboten werden Seminare u. a. zu Themen wie Verhandlung, Fertigungstechnik, Einkaufsrecht, Projekt-, Lieferanten- und Qualitäts-management. Dabei gehen die Trainer auf die individuellen Probleme der Teilnehmer ein.

One Comment

  1. Hallo an Alle,
    ich würde gerne aus Ihrem Artikel zitieren, aber dazu benötige ich die Nennung des Verfassers. Könnten Sie mir bitte diesbezüglich weiterhelfen?

    Lieben Dank
    Stasja

Comments are closed.