Dollar Thrifty expandiert in Europa

Die Dollar Thrifty Automotive Group, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hertz Global Holdings, baut ihre Markenpräsenz in Europa aus. Seit Februar 2013 hat Dollar Thrifty 114 unternehmenseigene Mietwagenstationen in Frankreich, Spanien und Luxemburg eröffnet. In Spanien sind während der kommenden Wochen 22 weitere Neueröffnungen geplant. Außerdem hat das Mietwagenunternehmen die Markenrechte seines Benelux-Franchise-Partners 24 Mobility zurückgekauft und wird im Laufe des Monats neun eigene Stationen in Belgien und den Niederlanden eröffnen.

„Unsere langfristige internationale Wachstumsstrategie für die Marken Dollar und Thrifty richtet ihren Fokus auf die wichtigsten Reiseziele Europas“, erklart Mark Frissora, Chairman und CEO von Hertz Global Holdings. „Europa ist ein Markt mit hoher Priorität, deshalb planen wir in den kommenden Monaten auch die Eröffnungen weiterer Corporate- und Franchise-Stationen.“ Mietwagen von Dollar Thrifty erhalten Geschäftsreisende und Urlauber unter anderem an den Flughäfen Charles de Gaulle, Orly, Nizza, Malaga und Barcelona. Insgesamt gibt es in Europa 335 Stationen der Marke Thrifty und 259 Stationen, die unter dem Namen Dollar firmieren.