Digitale Vertragsverwaltung für die Software AG

Mit 4.300 Mitarbeitern in 70 Ländern zählt die Software AG zu den größten und innovativsten Unternehmen der Software-Branche. Setzt ein so renommiertes IT-Unternehmen ein externes Software-Produkt ein, spricht das für die Qualität der Lösung. Mit otris contract hat die Software AG eine digitale Vertragsverwaltung erworben, die ohne großen Aufwand an die vorhandenen Strukturen und Prozesse im Unternehmen angepasst werden kann. Die Abbildung aller Tochterunternehmen und Niederlassungen ermöglicht die Zugriffsrechte-vergabe auf Basis der Unternehmensstruktur. Darüber hinaus vereinfacht die LDAP-Anbindung die Nutzerverwaltung sowie den Anmeldeprozess. Neben einem zentralen Speicherplatz zur Ablage sämtlicher Vertragsdokumente können alle Vertragspartner-Stamm-daten im System verwaltet werden. Eine umfassende Suchfunktion ermöglicht das schnelle Auffinden einzelner Verträge, was besonders bei einer großen Anzahl von Verträgen zeitintensive Arbeitsschritte verkürzt und zugleich vereinfacht. Durch das integrierte Fristen-management wird die Überwachung der Verträge sichergestellt. otris contract warnt vor Risiken, die sich z.B. aus Verträgen ergeben, die sich automatisch verlängern. Erweitert wird der Funktionsumfang durch ein integriertes Vertragscontrolling sowie die Möglichkeit, Vermerke und Korrespondenz direkt aus Outlook den entsprechenden digitalen Vertragsakten hinzuzufügen.

„Neben dem Funktionsumfang überzeugte otris contract durch die einfache Anpassbarkeit auf vorhandene Strukturen und Prozesse innerhalb des Unternehmens. Darüber hinaus hat uns die moderne Benutzeroberfläche mit ihrem Responsive Design besonders gut gefallen. Neben modernsten Technologien setzt otris auf eigens entwickelte Plattformen – für uns als IT-Unternehmen ein weiterer wichtiger Aspekt“, so Martin Elgert, Senior Manager Technology Alliances – Licensing & Sales Support bei der Software AG.