RPA: Vom Outsourcing zur Automatisierung

Die Digitalisierung ist im Betriebsalltag der Unternehmen angekommen. Zahlreiche Verwaltungs-‐ und Geschäftsprozesse lassen sich inzwischen digitalisieren und automatisieren. Weniger Aufwand, kürzere Bearbeitungszeiten, höhere Qualität und niedrigere Kosten können beispielsweise mit Robot Process Automation (﴾RPA)﴿ und dem Einsatz künstlicher Intelligenz (﴾KI)﴿… Weiterlesen

Fuhrpark: Müssen wir draußen bleiben?

Bei vielen Fuhrparks ist der Einkauf weiterhin nur Zaungast. Das hat Folgen: verpasste Gelegenheiten und unnötig hohe Kosten. In den Augen vieler CFOs und Einkäufer ist der Fuhrpark eine Art “Closed-Shop”, der sich einem systematischen Controlling, professioneller Arbeitsweisen und damit… Weiterlesen

Proaktives Supply Chain Risk Management

Mit der voranschreitenden Komplexität, Globalisierung und stärkeren Vernetzung im Zuge der Digitalisierung nehmen die Risken in der Supply Chain überproportional zu. Außerdem entstehen durch politische, wirtschaftliche und umweltbezogene Einflüsse zusätzliche Risiken. Durch ein proaktives Supply Chain Risk Management lassen sich… Weiterlesen

LCL-Transporte über die Neue Seidenstraße

Der Logistikanbieter cargo-partner betreibt derzeit 40 FCL-Schienentransportservices und 15 LCL-Schienentransportservices pro Woche über die Neue Seidenstraße. Vor Kurzem sind neue, direkte LCL-Verbindungen zwischen China und Europa hinzugekommen. Immer mehr Kunden weltweit machen von den Schienentransportlösungen Gebrauch.

Sensorik in Gebäuden – Neue Facetten fürs FM

Das Internet der Dinge (﴾IoT)﴿ ist auch im Facility Management (﴾FM)﴿ ein wichtiger Treiber, der Prozesse verbessert, Kosten spart und Automatisierung ermöglicht. In erster Linie kommen Sensoren zum Einsatz, die inzwischen leistungsstark sowie erschwinglich geworden sind und durch deren Einsatz… Weiterlesen

Einkäufer holen sich Verhandlungsverluste

40 Prozent der mittelständischen Einkäufer wollen sich die Verhandlungsverluste der letzten Jahre von ihren Lieferanten zurückholen. Für sie drehen sich die Verkäufermärkte immer stärker zu Einkäufermärkten. Insbesondere in den Bereichen Stahlprodukte, Stahl, Chemikalien und Kunststoffe. Allerdings fehlt Dreiviertel der Befragten… Weiterlesen