Camelot ITLab verbessert Einkaufsplanung

Mit Purchasing Performance Management (PPM) bietet Camelot ITLab eine neue Lösung auf Basis von SAP NetWeaver Business Warehouse an. Die Einkaufsabteilungen werden damit bei Planung, Initiativenverfolgung, Forecasting, Berechnung erzielter Einsparungen und Reporting unterstützt. Die Lösung erspart den hohen manuellen Aufwand, den die Leistungsmessung der Einkaufsaktivitäten in den meisten Unternehmen heute noch erfordert. Sie verwendet vorhandene Einkaufsdaten aus SAP ERP, die durch die Einkaufs-planung weiter angereichert werden.

„Die Einkaufsplanung rückt zunehmend in den Fokus von Unternehmen, da eine voraus-schauende Projektierung künftiger Einkaufsvolumina zu einer besseren Verhandlungs-position mit den Lieferanten führt“, betont Dr. Torben Hügens, Head of Center of Excellence BusinessObjects bei Camelot ITLab. Das PPM-Werkzeug stellt Unternehmen einen standardisierten Prozess zur Verfügung, der Transparenz über alle Ebenen der Planung erzeugt. Zudem werden alle Phasen der Planung, wie High-Level- und detaillierte Planung, aber auch die Messung der Zielerreichung im Vergleich zur Planung unterstützt. Da WebDynpro (HTML)-Webseiten als Eingabemasken verwendet werden, können die Anwender die Lösung denkbar einfach bedienen.