Boston Consulting Group übernimmt Inverto

The Boston Consulting Group (BCG) verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich “Einkauf und Operations” und baut mit der Übernahme der Inverto AG ihre Präsenz im Bereich “Operations” aus. Mit der auf Einkauf und Einkaufsprozesse (“Procurement”) sowie Supply-Chain-Management fokussierten Beratung ergänzt BCG das bereits bestehende Angebots-spektrum für Kunden in diesem Segment.

Markt für Operations-Beratung wächst
Inverto wird künftig eigenständig unter dem Dach von BCG agieren. Die drei Gründer und heutigen Vorstände von Inverto bleiben an Bord und werden Inverto gemeinsam mit den weiteren Geschäftsführern operativ leiten und die Wachstumsstrategie in enger Koordination mit BCG vorantreiben. Inverto beschäftigt 130 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, Großbritannien und China. Die Zentrale von Inverto liegt in Köln. Zu den Kunden zählen internationale Konzerne, führende Mittelständler und große Private-Equity-Unternehmen. “Wir freuen uns darauf, die Präsenz von Inverto auf dem europäischen Markt auszubauen und gemeinsam noch umfassendere Angebote für unsere Kunden machen zu können”, sagt Christian Greiser von BCG.

“Wir freuen uns sehr, Inverto unter dem Dach von BCG willkommen zu heißen. Wir treiben unser Geschäft sowohl über eigenes Wachstum voran als auch über spezifische, ergänzende Zukäufe wie diesen”, sagt Carsten Kratz, Deutschlandchef von BCG. Das Inverto-Team mit seinem erprobten Know-how und seinem für BCG-Kunden interessanten Geschäftsmodell passe sehr gut zu BCG.

“BCG ist ein idealer Partner zur richtigen Zeit für Inverto. Wir finden damit die ideale Lösung, um unseren eingeschlagenen internationalen Wachstumspfad noch konsequenter zu verfolgen und unser Angebot in das umfassende Spektrum von BCG einzubringen”, sagt Kiran Mazumdar, Vorstand und Gründer der Inverto AG. “Der Zusammenschluss eröffnet große Chancen für Inverto und alle unsere Mitarbeiter.”

Die Nachfrage nach Beratung im Bereich Operations wächst derzeit stark. Gründe dafür liegen in der digitalen Entwicklung, den zunehmend globalisierten und volatilen Märkten sowie in dem Wunsch nach effizienten, flexiblen Strukturen. “Moderne Unternehmensberatung ist das Zusammenspiel aus den besten Köpfen, Methoden und Tools sowie Vergleichsdaten. Das gilt für alle Themen, mit denen wir uns befassen – auch für den Bereich Operations und hier für das Segment Procurement und Supply-Chain-Management”, sagt BCG-Deutschlandchef Kratz. “In allen diesen Dimensionen ist Inverto für uns eine sinnvolle Ergänzung.”